Straßenaktion zum Buß- und Bettag

Am kommenden Mittwoch findet ab 12:00 Uhr in der Neuen Mitte in Ulm der Aktionstag für gute Pflege statt.

Dieser Tag wurde vor einigen Jahren zur Finanzierung der Pflegeversicherung gestrichen, leider vergebens. Umso mehr stellt sich die Frage, wieso Pflegekonzerne steigende Renditen verbuchen und warum immer noch mehr Pflegende und Ihre Klienten mit immer schwierigeren Arbeitsbedingungen dafür in der Pflege büßen müssen. Mit einer Straßenaktion wollen wir die Bevölkerung dafür  sensibilisieren und wollen Solidarität mit den MitarbeiterInnen zeigen.

Zudem wollen wir zeigen, dass es ein immer breiteres Bündnis von Einzelpersonen und Gruppierungen der Zivilgesellschaft gibt, die diese Zustände so nicht mehr hinnehmen werden und sich deswegen für menschengerechtere Bedingungen in der Pflege engagieren.

Unsere Straßenaktion mit dem Titel „Geld oder Pflegen – Rendite oder Leben“ findet vor dem Rathaus in der Neuen Mitte (beim roten Wolf) statt.